Welche Frisuren sind 2021 im Trend

Welche Frisuren sind 2021 im Trend

Seien wir ehrlich: 2020 war nicht gerade ein Paradejahr für Haare – Salons wurden geschlossen, Rote-Teppich-Events wurden abgesagt und die Haare zu bändigen und zu legen war das Letzte, woran man denken konnte. Aber die Pandemie dauerte an und viele überlegten ob sie sich nicht doch einen Dutt machen sollte. Den meisten von uns wurde langsam klar, dass gutes Haar manchmal zu einer guten Stimmung beitragen kann. Gute-Haare-Tage sind nicht ohne Grund eine Sache. Praktische und coole Duttfrisuren sind nie verkehrt, doch hier findet Ihr die angesagtesten Trend Frisuren im Jahr 2021

60er-Jahre-Styles

Die 60er Jahre waren eine Zeit der Revolution und Neuerfindung, und so wird es auch 2021 sein. Dieses Mal werden die Frisuren weniger mit Haarspray verziert, geometrischer und rundum lustiger sein.

Stumpfe Enden

Vielleicht liegt es daran, dass 2020 niemand einen Haarschnitt bekommt, aber stumpfe Spitzen haben etwas sehr anziehendes an sich.

Gekräuselte Wellen

Nennt es, wie Ihr wollt, Wellen, die definitiv von einem Lockenstab erzeugt wurden, aber nicht so aussehen, als wären sie von einem Lockenstab erzeugt worden, sind und werden weiterhin der letzte Schrei sein.

Gezielte Wurzeln

Hier ist eine Sache, die uns die Pandemie gelehrt hat: Wurzeln sind in Ordnung, sogar erwünscht, und sollten nicht versteckt werden. Scheitelt man die Strähnen tief und seitlich, kommen die coolen Wurzeln noch besser zur Geltung.

Lange Strähnen

Wenn Ihr fast ein ganzes Jahr lang nicht zum Friseur gegangen seid, sitzt Ihr wahrscheinlich auf sehr langen Strähnen. Ein Besuch beim Friseur kann diese in etwas mit Form und Struktur verwandeln – und mit viel Wachstumspotenzial.

Natürliche Locken

Heute. Morgen. Immer. Naturlocken, die mit Öl getränkt und frühlingshaft gestylt wurden, haben einen Moment für die Ewigkeit.

Instagram-Wellen

Bislang nannte man diese tiefen Sets Hollywood-Wellen, aber damit ist jetzt Schluss. Wirbelnde, glänzende und zielgerichtete Wellen gehen nirgendwo hin, und darauf könnt Ihr Euch freuen.

Schnörkellose Hochsteckfrisuren

Je höher das Haar, desto näher an Gott. Und je weniger umständlich und zerzaust es in der Zwischenzeit aussieht, desto besser.

Zweistufige Schnitte

Während dies wie eine Million Dollar aussieht, ist es tatsächlich ein Haarschnitt mit zwei sehr einfachen Strähnen: Eine Haarsträhne, die ein paar Zentimeter unterhalb des Kinns geschnitten wird, und eine zweite knapp über der Brust. Gebogene Enden geben ihm die Bewegungsdynamik, nach der wir uns alle sehnen.

Strähnchen setzen

Schnelle Farbtupfer, wo immer Ihr – oder Euer Colorist – es für richtig halten, können eine willkommene Injektion von Spaß in ansonsten eintönige Haartöne sein.

Gesichtsumrahmende Lagen

Anstatt diagonal zu schneiden, könnt Ihr auf einen langen und abgehackten Schnitt an den Enden setzen, um viel Bewegung und keine Steifheit zu erreichen.

Das waren die angesagtesten Frisuren, die 2021 im Trend liegen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.